Scroll to Content

Neubau Verwaltungsgebäude AXA Konzern

Als Schnittstelle zwischen Urbanität und Naturlandschaft wird im südöstlichen Stadtentrée von Wiesbaden für die AXA Konzern AG ein neues Verwaltungsgebäude von der Projektgesellschaft Abraham-Lincoln-Park mbH & Co. KG erbaut.

Der qualitätvoll gestaltete Baukörper, welcher aus zwei parallel senkrechter Gebäuderiegel zur Berliner Straße und einem orthogonalen Bindungskörper besteht, soll ca. 850 Mitarbeiter unterbringen und die innere Organisation sowie die Mitarbeiterkommunikation entscheidend unterstützen. Desweiteren verfügt das moderne und nachhatlige Gebäudekonzept über eine interne Kantine und Küche sowie über großzügige Dachterrassen, die einen Ausblick auf das Rheintal und die Stadt Mainz gewähren und zum Verweilen einladen sollen.

Der horizontal liegende Charakter des Gebäuderiegels wird mittels schlanker, heller Brüstungsbänder und einer großflächigen Verglasung begünstigt und bietet einen repäsentativen Eingang mit Lobby und Empfangstresen im Mittelbaukörper.

 

Details

Auftraggeber |     Becken Development GmbH
Leistungen  |     LP. 1-4, anteilig LP. 5-8
BGF  |     ca. 16.500qm
Nutzungen  |     Büro

 

Team

Projektsteuerung |   WPV Baubetreuung GmbH
Ausschreibung, Bauleitung
|   WPV Baubetreuung GmbH
Gebäudetechnik
  |   IGP Ingenieurgesellschaft Pfeiffenberger mbH
Tragwerk  |   KHP König und Heunisch
Brandschutz |   Rieser Wessel
Fassaden  |   Christian Bonik GmbH
Freiraum  |   scape Landschaftsarchitekten GmbH

 

www.becken.de/unkategorisiert/becken-plant-innovativen-unternehmensstandort-in-wiesbaden/

www.wpv-baubetreuung.de/referenzen/buero-verwaltung/lincoln-offices-|1|.html